Highlights

der Umgebung

Obwohl das Saarland das kleinste Bundesland der Bundesrepublik ist, tummeln sich hier auf engstem Raum viele verschiedene Sehenswürdigkeiten, die immer eine Reise wert sind.

Ein Aufenthalt auf Schloss Saareck krönt den Besuch der abwechslungsreichen Umgebung des Saarlandes. Nur wenige Fußminuten entfernt liegt in einem malerischen Park die Alte Abtei, Hauptsitz der Villeroy&Boch AG.

In diesem ehemaligen Benediktiner Kloster befindet sich das Erlebniszentrum, in dem Sie eine Zeitreise vom Barock bis in die Gegenwart erwartet. Ebenso erleben Sie hier die Welt der Marke Villeroy&Boch mit ihrem jahreszeitlich oder thematisch dekorierten Ambiente in der Erlebniswelt Tischkultur.

Ganz in der Nähe zum Schloss finden Sie die wichtigste Sehenswürdigkeit des Saarlandes: die Saarschleife. Das Wahrzeichen der Region beeindruckt durch ein tiefes Tal, in dem sich die Saar fast 180° um den Burgberg Montclair windet.

Damit aber nicht genug, es warten auf Sie malerische Naturlandschaften, gemütliche historische Innenstädte und vielzählige kulturelle Angebote – das Saarland begeistert mit seiner Vielseitigkeit.

Einzigartige

Sehenswürdigkeiten

Villeroy&Boch Erlebniszentrum Alte Abtei

In der Keravision mit Keramikmuseum verschmelzen mehr als zweieinhalb Jahrhunderte Firmengeschichte mit markanten Epochen der Weltgeschichte zu stimmungsvollen, zeittypischen Bildern. Dabei wird die Vielfalt der Farben, Formen und Dekore in wunderbarer Art und Weise erlebbar. Sehenswert ist in diesem Zusammenhang auch die Dauerausstellung „Anna und Eugène Boch – Aus den Anfängen der Moderne“.

Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist eine von derzeit 39 Welterbestätten der UNESCO in Deutschland. In seiner Bedeutung steht es gleichberechtigt neben den ägyptischen Pyramiden, der Großen Mauer Chinas, dem Kölner Dom oder dem Great Barrier Reef in Australien. Ca. 33 Minuten mit dem Auto entfernt.

Saarschleife

Wahrzeichen des Saarlandes mit Aussichtspunkt Cloef. Einzigartiges Naturwunder, geschaffen durch die Kraft des Wassers. Den schönsten und bekanntesten Blick auf die Saarschleife bietet der 180 m hoch über dem Fluss gelegene Aussichtspunkt „Cloef“ im Ortsteil Orscholz, ca. 10 Minuten mit dem Auto entfernt.

Römische Villa Borg

Der Archäologiepark Römische Villa Borg veranschaulicht auf höchst eindrucksvolle Weise die verschiedenen Aspekte des römischen Landlebens. Die Anlage ist in ihrer Art und Weise einmalig in Europa. Die Fahrtzeit mit dem Auto beträgt ca. 20 Minuten.

Burg Montclair

Sie ist eine mittelalterliche Burgruine bei Mettlach. Die Burg war im Mittelalter eine der bedeutendsten Befestigungen an der unteren Saar und diente der Kontrolle des Flusses als Verkehrsader. Mit annähernd 900 Metern Länge zählte die im Jahr 1351 geschleifte Vorgängeranlage „Alt-Montclair“ zu den größten Burgen des Hochmittelalters in Deutschland.

Saarpolygon

An die Ära des saarländischen Steinkohlebergbaus erinnert das 2016 eingeweihte Saarpolygon, ein 30 m hohes, begehbares Denkmal aus Stahl. Die Stahlkonstruktion krönt die Haldenspitze und soll den Wandel der Region symbolisieren, denn es erscheint je nach Standort der betrachtenden Person immer in einer anderen Gestalt.

Gästehaus Schloss Saareck
Im Saareckpark
66693 Mettlach
Telefon +49 (0) 6864 811711
Telefax +49 (0) 6864 2281
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!